Noch Fragen?   Telefon +49 7741 640 81 75  |  office@housekeepingakademie.com  |          

Baustein 1: Allgemein das Bett im Hotel

Fragestellung: Was hat das Bett mit dem Geschäftsmodell der Hotellerie zu tun und was gibt es zum Thema Bett alles zu wissen?

Inhalt: Kurzer Abriss über den Schlaf und was das Hotel dem Gast bieten könnte, und was besser nicht.

Foto

Menschen – Gesundheit schützen

Eure Gäste kommen nicht grundlos, sie alle brauchen, wie auch Du, ein Bett für die Nacht. Erfahre, was Schlaf bedeutet und warum es dazu überhaupt ein Bett braucht. Lerne, wie durch eine gute Nachtruhe und erholsamen Schlaf die Gesundheit geschützt und erhalten werden kann, aber auch, welche Fehler beim Hotelbett gemacht werden können. Erfahre, welche Verantwortung jedes Hotel übernimmt, wenn es seinen Gästen ein Obdach für die Nacht bietet. Denn ohne Betten keine Gäste, ohne gute Nacht kein guter Tag und ohne gutes Housekeeping keine zufriedenen Gäste.

Baustein 2: Die Hotelbetten im eigenen Hotel

Fragestellung: Wie lässt sich feststellen, auf welchem Niveau in Ausstattung, Hygiene und Komfort das eigene Hotel beim Bett agiert?

Inhalt: Vorstellung einer Checkliste, anhand derer bestimmt werden kann, wo das eigene Betten-Management gut ist oder Defizite aufweist.

Foto

Qualitätssicherung – Überblick bekommen

Jede Übernachtung schafft neue Herausforderungen an Material und Personal, besonders beim Bett. Nutze neue Anregungen für eine effektive Dokumentation der Leistung, denn Qualität ist letztlich das Zusammenspiel aus Produkt- und Dienstleistung und die Grenzen des Housekeeping beginnen dort, wo die Produktqualität aufhört. Erfahre, wie beginnend mit dem Einkauf Qualität definiert, über Organisation der Leistung und Pflege der Materialien diese auch langfristig gesichert werden kann und welche Instrumente hierfür zur Verfügung stehen. Informiere Dich über Testverfahren und wie Du Dich, im Austausch mit anderen Hotels, einordnen kannst. Lerne Defizite aufzuspüren und Verbesserungspotential zu finden.

Reinigung & Hygiene – Wissen sammeln

Das Hotelbett ist jener Ort, an welchem sich die Gäste am längsten aufhalten und den intensivsten Kontakt haben. Um hier dauerhafte Hygiene zu gewährleisten, muss man zum Produkt Hotelbett alles wissen, um es korrekt reinigen zu können. Erfahre auch, wie im Zusammenspiel mit der eigenen Wäscherei im Haus oder einer Fremdfirma das Optimum an Hygiene erreicht werden kann, und welchen Einfluss die Beschaffung des Bettes auf die spätere Aufgabe der Reinigung hat. Lerne effektives Hotelbetten-Management und wie hierzu Abteilungen im Hotel vernetzt werden können.

Baustein 3: Werben mit dem Hotelbett und das Hotelbett in der Öffentlichkeit

Fragestellung: Wie lässt sich gutes Hotelbetten-Management erfolgreich in der Werbung umsetzen?

Inhalt: Vorstellung von Möglichkeiten, Leistungen zum Thema Hotelbett in der hoteleigenen Werbung aufzunehmen sowie Preisen, die offiziell für Hotelbetten vergeben werden.

Foto

Mehrwert – Anerkennung finden

Das Housekeeping gehört nicht versteckt, sondern in die erste Reihe. Denn Du sorgst als Mitglied im Team Housekeeping dafür, dass die Zimmer und speziell die Betten im laufenden Betrieb überhaupt erst verkaufs- und bezugsfähig sind – ohne Euch läuft also nichts. Und wer hier gute Leistung abliefert, sollte dafür Anerkennung erfahren, auch öffentlich. Doch dafür braucht es auch öffentliche Wahrnehmung. Erfahre bei uns, welche neutralen Fachmedien sich um das Thema Housekeeping bereits kümmern, welche öffentlichen Preise dafür schon vergeben werden und was Du dafür tun kannst, für Dich und Dein Hotel eines Tages einen solchen Preis entgegennehmen zu können und für vorbildliches Housekeeping persönlich ausgezeichnet zu werden.

Frage hier den nächsten Startzeitpunkt an …

Zum Seitenanfang